Thema des Tages

Brühler Einheitsfeier Minister Peter Hauk als Gastredner

Klimawandel thematisiert

Brühl/Rohrhof.„Die Wiedervereinigung ist gelungen“, sagte Baden-Württembergs Landwirtschaftsminister Peter Hauk. Er war einer der Festredner bei den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Brühl/Rohrhof. Allerdings sei die Wiedervereinigung auch eine Verpflichtung für die Zukunft, hieß es weiter.

Der Minister ging in seiner Rede auch auf den Klimawandel ein und dabei mit den Grünen in der Landesregierung ins Gericht: „An den Schnittstellen für den Verkehr hat sich nichts getan. Nur mit Verboten gewährleistet man gar nichts. Wir brauchen intelligente Lösungen für Mobilität.“ Die Menschen bräuchten sowohl Individualmobilität als auch Umsteigemöglichkeiten auf den Nahverkehr. Am Tag der Deutschen Einheit dürfe man stolz sein auf das Geleistete in den drei Jahrzehnten. Die Wiedervereinigung sei zumindest von der Infrastruktur her gelungen. vw

Zum Thema