Thema des Tages

Handball Flames-Torhüterin beendet ihre Karriere

Kockler hört im Sommer auf

Bensheim.Am Sonntag war Jessica Kockler der große Rückhalt im Tor des Frauenhandball-Bundesligisten HSG Bensheim/Auerbach beim 23:22-Sieg gegen den SV Union Halle-Neustadt. Doch nun hat sie den Flames mitgeteilt, dass sich ihre Wege zum Saisonende trennen werden. Dann beendet die 30-Jährige ihre Karriere, um mehr Zeit für ihr Privatleben zu haben. Kockler kam im Aufstiegsjahr 2017 nach Bensheim, wo sie mit Helen van Beurden ein harmonisches Torhüterinnen-Duo bildet, das sich gut ergänzt. „Ich habe die Zeit hier total genossen, das Team ist wie eine kleine Familie für mich geworden“, sagte Kockler mit Blick auf die vergangenen dreieinhalb Jahre. Mehr dazu morgen im Bergsträßer Anzeiger und heute schon im Internet unter www. bergstraesser-anzeiger.de. kr/red

Zum Thema