Thema des Tages

„Kommunal-O-Mat“: Sie haben die freie Wahl

Archivartikel

Mannheim.Wissenschaftler haben erstmals speziell für die Mannheimer Kommunalwahl einen digitalen Helfer entwickelt. Dabei werden im Internet 38 Thesen zur Lokalpolitik präsentiert, etwa: „Die Quadrate sollen autofrei werden.“ Darunter kann man zustimmen, ablehnen oder sich enthalten. Am Ende wird ausgewertet, wie groß die Übereinstimmungen mit den einzelnen Parteien und Gruppierungen sind. Außer der NPD haben alle mitgemacht. Entworfen wurde der „Kommunal-O-Mat“ vom Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (unser Foto zeigt dessen Projektleiter Christian Stecker) und der Hochschule Mannheim. sma (Bild: Blüthner)