Thema des Tages

Corona-Regeln Stadt und Polizei prüfen Einhaltung

Kontrollen in Bordellen

Mannheim.Nach der Wiedereröffnung der Bordelle in der Lupinenstraße will die Stadt mit der Polizei Mannheim die Einhaltung der Corona-Regeln kontrollieren. Seit Montag dürfen dort wieder sexuelle Dienstleistungen angeboten werden – unter strengen Auflagen. In den Häusern herrscht Maskenpflicht, Kunden müssen ihre Daten hinterlassen. Durch das coronabedingte Berufsverbot haben laut der diakonischen Beratungsstelle Amalie viele Frauen Arbeitsplatz und Wohnung verloren. Aus dem „Hilfsfonds für Prostituierte und Aussteigerinnen“ der Stadt wurden bereits 43 Soforthilfen ausbezahlt. Weil sich die illegale Prostitution in den öffentlichen Raum verlagert hat, ist eine Ermittlungsgruppe der Polizei im Einsatz. „Wir wollen verhindern, dass sich ein Straßenstrich etabliert“, so ein Polizeisprecher. 

Zum Thema