Thema des Tages

Nobelpreisträger

Kreis ehrt zur Hausen

Archivartikel

Bergstraße.Harald zur Hausen wurde gestern Nachmittag die Ehrenplakette des Kreises Bergstraße überreicht. Die Forschung des in Wald-Michelbach lebenden Mediziners und Nobelpreisträgers war die Grundlage für die Entwicklung des HPV-Impfstoffes. Seit 2006 gibt es die Impfung gegen Humane Papillomviren (HPV), die Gebärmutterhalskrebs auslösen können. Bei der Verleihung der Ehrenplakette lobte der Wissenschaftler das Präventionsprojekt „Freiwillige HPV-Schulimpfung“, das an vielen Bergsträßer Grundschulen angeboten wird. ahe

Zum Thema