Thema des Tages

„Mannheimer Rede“ Autorin Jagoda Marinic verlangt mehr Raum für weibliche Sichtweisen

Kritik an niedrigem Frauenanteil

Archivartikel

Mannheim.Den niedrigen Frauenanteil an entscheidenden Stellen – etwa in deutschen Parlamenten und in Vorständen – hat Jagoda Marinic, Leiterin des Interkulturellen Zentrums Heidelberg, bei ihrer „Mannheimer Rede“ gestern im Nationaltheater Mannheim scharf kritisiert.

Die Autorin betonte die Wichtigkeit der weiblichen Sichtweise. „Wo Frauen nicht sind, werden ihre Perspektiven nicht gehört.“ Sie

...

Sie sehen 45% der insgesamt 881 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema