Thema des Tages

Hallenbäder Mannheim bietet keine Jahreskarten mehr an

Kritik von Senioren

Mannheim.Das Konzept der Stadt Mannheim zur Wiedereröffnung der Hallenbäder am kommenden Montag sieht nur noch Einzeltickets vor. Jahres-, Zehner- oder verbilligte Abendkarten werden nicht angeboten. Dagegen protestieren einige Senioren. Sie müssen nach Ablauf ihrer bisherigen Kombikarten (die jeweils ein Jahr nach Kauf sowohl für Hallen- als auch für Freibäder gelten) künftig jeweils reguläre Einzeltickets für 3,70 Euro erwerben. Die Stadt begründet ihr Vorgehen mit den Corona-Einschränkungen, insbesondere den niedrigen Besucherhöchstgrenzen. Da eine Jahreskarte gleichbedeutend mit einem Rechtsanspruch auf Einlass sei, könne man einstweilen leider keine verkaufen, sagte Fachbereichsleiter Uwe Kaliske dieser Redaktion. 

Zum Thema