Thema des Tages

Nachtragshaushalt

Kurz will mehr Hilfe

Archivartikel

Mannheim.Mit Geld aus städtischen Finanzreserven sowie bislang nicht genutzten Mitteln für geplante Investitionen will die Stadt Mannheim ihr von der Corona-Pandemie verursachtes Loch im Etat fürs laufende Jahr schließen. Das steht in der Rathaus-Vorlage zum Nachtragshaushalt, den die Stadträte Ende Juli beschließen sollen. Trotz Zahlungen von Bund und Land in Höhe von rund 86 Millionen muss die Stadt

...

Sie sehen 56% der insgesamt 725 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema