Thema des Tages

Kurzes Frühlingshoch

Archivartikel

Offenbach.Nach den stürmischen Fasnachtstagen hat sich bereits der Frühling sehen lassen – gestern strömte milde Luft nach Deutschland und sorgte für zweistellige Temperaturhöchstwerte, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtete. Sogar in Brandenburg – wie hier in Sieversdorf (Bild) – öffneten sich die ersten Blüten. Dort und insbesondere auch am Alpenrand gibt es heute noch einmal bis zu 19 Grad, sonst bewegen sich die Temperaturen zwischen zehn und 15 Grad Celsius. Der Freitag und das kommende Wochenende präsentieren sich dann voraussichtlich ziemlich unbeständig – und windig bis stürmisch. Mit Höchstwerten zwischen sieben und 13 Grad wird es dann schon wieder kühler. dpa (BILD: dpa)