Thema des Tages

Landwirtschaft vermisst Rückhalt

Berlin.„Act“ – für „Tut etwas“ – steht auf Spielzeugtraktoren bei einer Protestaktion am Rande des „Agrargipfels“ am Montag vor dem Bundeskanzleramt in Berlin (Bild). Angesichts anhaltender Proteste hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) den deutschen Bauern zugesichert, sie bei weiteren Natur- und Klimaschutzvorgaben einzubeziehen. Es müssten in vielen Bereichen neue Antworten gefunden werden, sagte sie beim Treffen mit Landwirtschaftsverbänden. Ein gemeinsames Anliegen sei, sich dem Klimawandel zu stellen. Die Bauern seien aber auch ein Wirtschaftszweig, der rentabel wirtschaften müsse. Merkel stellte ein erneutes Treffen in der Runde des „Agrargipfels“ im Herbst nächsten Jahres in Aussicht.

Zum Thema