Thema des Tages

Leben in der Fischkinderstube

Edingen-Neckarhausen.Mit einem bunten Fest ist gestern die Fischkinderstube zwischen Edingen und Neckarhausen offiziell in Betrieb genommen worden. Das rund 320 Meter lange und 50 Meter breite Seitengewässer des Neckars ist bislang einzigartig im ganzen Land und dient als Laichplatz und Rückzugsbereich für Fische. Deren Nachwuchs soll dazu beitragen, die Artenvielfalt im Neckar zu erhalten. Zwölf verschiedene Fischarten wurden bereits festgestellt. Insgesamt hat das Projekt 3,6 Millionen Euro gekostet, drei Millionen trägt das Land Baden-Württemberg. Der Rest kommt vom Fischereiverband und von zwei Großspendern. Unter einem riesigen Sonnensegel erstreckt sich ein grünes Klassenzimmer. Trittsteine im Wasser und Stege ermöglichen den Zugang zur Beobachtung im Uferbereich. hje