Thema des Tages

Tötungsdelikt Mörlenbach

Lebenslang gefordert

Darmstadt/Mörlenbach.Im Prozess gegen ein Ehepaar aus Mörlenbach hat der Staatsanwalt am neunten Prozesstag vor dem Darmstädter Landgericht lebenslange Haft gefordert und will eine besondere Schwere der Schuld feststellen lassen. Der Verteidiger der Mutter der beiden Kinder forderte hingegen einen Freispruch für seine Mandantin. Der 46-Jährigen und ihrem 59 Jahre alten Mann wird vorgeworfen, im vergangenen August die gemeinsamen, 13 und zehn Jahre alten Kinder getötet zu haben.

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass die Eltern die Kinder zusammen und aus niedrigen Beweggründen umgebracht haben. Hintergrund sollen finanzielle Probleme gewesen sein. Eine Zeugin berichtete, im Gefängnis habe die Frau ihren Mann zitiert mit, „entweder alle oder keiner“. pro