Thema des Tages

Kultur Mannheims ehemalige Kunsthallendirektorin will die Politik beraten

Lorenz fordert Einmischung

Archivartikel

Weimar/Mannheim.Ulrike Lorenz (57) fordert von der Kulturszene eine stärkere Politisierung und Einmischung. „Ich kann mir vorstellen, dass Kulturinstitutionen Politik beraten. Das wäre gut für unsere Gesellschaft“, sagt die Präsidentin der Klassik Stiftung Weimar vor dem Hintergrund der ungeklärten Situation im Thüringer Landtag im Gespräch mit dieser Redaktion.

Die ehemalige Direktorin der Kunsthalle

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1235 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema