Thema des Tages

Restaurant-Führer

„Marly“ steigt auf

Rhein-Neckar.Das Restaurant „Marly“ in Mannheim um Küchenchef Gregor Ruppenthal hat sich in die Spitzengruppe des Landes gekocht. In der Deutschlandausgabe 2020 des Gourmet-Führers „Gault&Millau“, der ab diesem Dienstag erhältlich ist, bekommt das Mannheimer Restaurant 17 von 20 möglichen Punkten. Als „Entdeckung des Jahres“ bundesweit wurde Dustin Dankelmann gekürt, der erst seit April im Heidelberger „959“ kocht und auf Anhieb 16 Punkte erzielt hat. Mit der gleichen Punktzahl Aufsteiger sind die „Alte Pfarrey“ in Neuleiningen (Kreis Bad Dürkheim) und das Restaurant „Oben“ von Robert Rädel in Heidelberg. Weiter zu den besten Restaurants im Land gehört das „Opus V“ von Tristan Brandt in Mannheim, das sich mit 18 Punkten den dritten Platz mit dem „Ophelia“ in Konstanz teilt. 

Zum Thema