Thema des Tages

Mehr Geld für Herzogenriedpark gefordert

Archivartikel

Mannheim.In Mannheim ist ein Streit um die Finanzierung der beiden großen Stadtparks entbrannt. Während in die Ausstattung des Luisenparks bis 2025 mehr als 75 Millionen Euro fließen sollen, sind für das Gelände im Herzogenried, Anziehungspunkt für 100 000 Menschen im Jahr, 1,9 Millionen Euro in den Jahren 2019 und 2020 zusammen vorgesehen. Dagegen wenden sich Bürger, die in der Aktionsgemeinschaft aktiv sind, und SPD-Politiker. Sie fordern, dass mehr Geld für die Ausgestaltung auch im Zusammenhang mit den Plänen zur Bundesgartenschau 2023 bereitgestellt wird. Die Bundesgartenschau-Gesellschaft braucht aber das Geld für die Planungen auf Spinelli und im Luisenpark. aph (Bild: Mager)

Zum Thema