Thema des Tages

Zwingenberg

Mehr „Knöllchen“ für Falschparker

Archivartikel

Zwingenberg.Die Stadtverwaltung muss konsequenter gegen Falschparker vorgehen, das fordern CDU und FDP in einem gemeinsamen Prüfantrag, der jetzt von der Stadtverordnetenversammlung nahezu einstimmig beschlossen worden ist.

Zur Unterstützung von Ordnungsamtsmitarbeiter Manfred Rossi, der in der Kernstadt und im Stadtteil Rodau alleine für die Überwachung des ruhenden Verkehrs zuständig ist, sollen im Rahmen von geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen zwei „Knöllchen-Schreiber“ verpflichtet werden. Die Antragsteller wollen so beispielsweise die Altstadt von Falschparkern entlasten. mik