Thema des Tages

Mannheim Ummeldungen wegen Nebenwohnsitzsteuer

Mehr neue Einwohner

Mannheim.Die neue Steuer auf Nebenwohnsitze in Mannheim zeigt Wirkung: In den vergangenen Monaten haben 1740 Betroffene ihren Neben- in einen Hauptwohnsitz umgewandelt. Das hat die Stadtverwaltung gestern auf Anfrage dieser Zeitung mitgeteilt. Damit fällt die Bilanz positiver aus als erwartet: Offiziell ist das Rathaus von rund 1000 Ummeldungen ausgegangen. Mannheim hat die Steuer auf Nebenwohnsitze zum Januar dieses Jahres eingeführt. Sie soll der Stadt neue Einnahmen bringen, indem sie möglichst viele Betroffene zum Ummelden bringt. Denn für jeden Einwohner mit Erstwohnsitz bekommt die Stadt Geld von Bund und Land. Die 1740 Neubürger bringen Mannheim demnach rund 3,5 Millionen Euro jährlich. Auch Heidelberg und Ludwigshafen erheben diese Steuer. bro