Thema des Tages

Mit 26 Millionen PS ins All

Baikonur.Der deutsche Astronaut Alexander Gerst ist vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan zu seiner zweiten Mission auf der Raumstation ISS gestartet. Nach einem „Bilderbuchstart“ sei die Mannschaft sicher im Orbit angekommen, hieß es vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. „Nächster Halt #ISS in zwei Tagen wenn alles glatt geht. Passt auf euch auf meine Freunde!“, twitterte der als „Astro-Alex“ bekannt gewordene Geophysiker vor dem Start. Danach stieg er mit dem russischen Kampfpiloten Sergej Prokopjew und der US-Ärztin Serena Auñón-Chancellor in die Rakete, die um 13.12 Uhr mit 26 Millionen PS abhob. 

Zum Thema