Thema des Tages

Imker Markus Reitz bietet „Lampertheimer Stadthonig“

Mit Opa zum Bienenstock

Lampertheim.Die Imkerei ist heutzutage schwer in Mode. Für den Lampertheimer Markus Reitz ist der Alltag mit den fleißigen Bienen aber schon seit seinen Kindheitstagen ein Thema. Seine Völker sind an unterschiedlichen Standorten in Lampertheim aufgestellt. Deshalb gab er seinem Honig den Markennamen „Lampertheimer Stadthonig“.

Unter dem Namen kann der Honig in Geschäften und per Haustürverkauf von den Kunden erworben werden. Neben dem Stadthonig, den es in diesem Jahr in drei Sorten gibt, bietet Reitz auch Leckereien an. Sein Interesse an den fleißigen Tierchen wurde vor über 25 Jahren vom Großvater geweckt. red

Zum Thema