Thema des Tages

Venezuela

Mit Wahlen aus der Krise

Montevideo.Die Europäische Union und mehrere lateinamerikanische Staaten haben freie Wahlen in Venezuela gefordert. Die sogenannte Internationale Kontaktgruppe für Venezuela (ICG) unterstütze eine friedliche Krisenbewältigung durch freie, transparente und glaubwürdige Präsidentschaftswahlen, hieß es in einer gemeinsamen Erklärung, die gestern in Montevideo von dem uruguayischen Außenminister Rodolfo Nin Novoa und der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini bekanntgegeben wurde. In dem südamerikanischen Krisenstaat macht der selbsternannte Interimspräsident Juan Guaidó dem linksnationalistischen Staatschef Nicolás Maduro das Amt streitig.

Die ICG werde die notwendigen Kontakte mit den venezolanischen und internationalen Akteuren aufnehmen, um Garantien für einen glaubwürdigen Wahlprozess aufzustellen, sagte Nin Novoa auf einer Pressekonferenz mit Mogherini. Ein weiteres Treffen der Kontaktgruppe wurde für März angesetzt. dpa