Thema des Tages

Digitalisierung

Mittelstand im Zugzwang

Archivartikel

Rhein-Neckar.Der Digitalisierungsdruck im Mittelstand hat sich durch die Corona-Krise enorm verschärft. Das zeigt eine Studie der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Besonders Arbeitsprozesse und -abläufe in den Firmen seien während des Lockdowns ins Virtuelle verlagert worden, sagte Hubert Rasig, Experte für Change Management, im Gespräch mit dieser Redaktion.

Für Homeoffice braucht es plötzlich einen VPN-Zugang, der von daheim aus den Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk ermöglicht. Kundenkontakt findet per Videokonferenzen statt, und die Telefonie wird in die Cloud verlagert – in ein entferntes Rechenzentrum. Die Skepsis gegenüber nicht-europäischen Cloud-Anbietern – so heißt es in der Studie der LBBW – ist dabei enorm hoch. Der Sinsheimer Kunststoff-Beschichtungs-Service zeigt, wie Digitalisierung auch in der Produktion funktioniert. Mithilfe von Tablets werden dort abgeschlossene Arbeitsschritte unter den Mitarbeitern kommuniziert. soge

Zum Thema