Thema des Tages

Finanzvertrieb

MLP bestreitet Vorwürfe

Archivartikel

Wiesloch/Mannheim.Die Bürgerbewegung Finanzwende hat ihre Kritik am Wieslocher Finanzvertrieb MLP verschärft. „Uns erreichen mehr und mehr Berichte von Studierenden, die sich über die aggressiven Vertriebspraktiken von MLP-Verkäufern an öffentlichen Hochschulen beschweren“, hieß es am Montag in einer Mitteilung. Produkte seien zudem oftmals ungeeignet. Das Unternehmen wies die Vorwürfe erneut zurück und sprach von einer „Skandalisierung“.

Schon Ende Januar hatte die Bürgerbewegung Finanzwende, hinter der der ehemalige Grünen-Bundestagsabgeordnete Gerhard Schick steht, MLP einen „zweifelhaften Finanzvertrieb“ vorgeworfen. jung

Zum Thema