Thema des Tages

Handball-WM

Moustafa versteht Kritik

Archivartikel

Mannheim.In der Debatte um eine Austragung der Handball-Weltmeisterschaft vom 13. bis 31. Januar in Ägypten hat Hassan Moustafa als Präsident des Weltverbandes IHF Verständnis für die immer größer werdenden Bedenken in Deutschland geäußert. „Die deutsche Nationalmannschaft war in der misslichen Lage, dass Spieler nach einem internationalen Auswärtsspiel positiv auf Covid-19 getestet wurden. Es ist

...

Sie sehen 62% der insgesamt 641 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema