Thema des Tages

Siemens Mannheimer Standortchef stützt Umbau

„Müssen schnell und flexibel sein“

Archivartikel

Mannheim.Als richtigen Schritt hat der Mannheimer Siemens-Niederlassungsleiter Jürgen Britzius (Bild) den Konzernumbau bezeichnet. „Siemens hat gelernt, dass Größe alleine nicht mehr ausschlaggebend ist“, sagte er dieser Zeitung. Man müsse schnell und flexibel sein. Kleinere Hochtechnologie-Firmen aus den USA seien hier teilweise besser. Gerade deshalb habe sich der Konzern schlanker aufgestellt und kleinere Einheiten geschaffen. „Nicht die größten Unternehmen werden überleben, sondern die anpassungsfähigsten.“ jung (Bild: Rittelmann)