Thema des Tages

Energie Umfang der geplanten Kostensteigerung noch offen

MVV erhöht 2021 die Gaspreise

Archivartikel

Mannheim.Die MVV Energie AG wird zum 1. Januar die Gaspreise erhöhen. Das kündigte der Vorstandsvorsitzende Georg Müller im Interview mit dieser Redaktion an. Die Höhe der Kostensteigerung stehe zwar noch nicht fest. „Aber das werden die Verbraucher spüren“, sagte Müller. „Das ist politisch so gewollt.“

Fernwärmekunden sind von der Preissteigerung nicht betroffen. In diesem Bereich stehen allerdings große Veränderungen an. Die MVV will die Fernwärmeerzeugung für die rund 165 000 Haushalte in der Region Schritt für Schritt auf erneuerbare Energiequellen umstellen.

Bis Anfang des Jahres wurde die Fernwärme komplett vom Grosskraftwerk Mannheim (GKM) erzeugt. Dieses muss aufgrund des Kohleausstiegs spätestens 2034 aber den Betrieb einstellen. Bei der Frage, ob das GKM eine Zukunft als Gaskraftwerk haben könnte, zeigte sich Müller skeptisch. Die Option „ist in den letzten Wochen nicht wahrscheinlicher geworden“. be/mig/kk

Zum Thema