Thema des Tages

Mannheim Stadt stockt Stelle bei Nachfolgeregelung auf

Nachtleben wird zum Vollzeitjob

Archivartikel

Mannheim.Die Mannheimer Nachtbürgermeister-Stelle wird auf 100 Prozent aufgestockt. Grund sind unter anderem die Einbußen im Nachtleben durch die Corona-Pandemie. Ende Juli soll der bereits feststehende Nachfolger des noch amtierenden Nachtbürgermeister Hendrik Meier bekanntgegeben werden. Meier und sein Nachfolger arbeiten dann in einer Übergangsphase noch bis Jahresende jeweils 50 Prozent als Tandem. Dann übernimmt der Nachfolger in Vollzeit.

Zur Situation im Jungbusch sagte Meier unterdessen, dass man ab dieser Woche mit einer sogenannten Nachtschicht vor Ort niederschwellig „nicht sanktionierend“ deeskaliere, in dem man Menschen auf ihr Verhalten hinweise. Auch Beleuchtung sei ein wichtiges Thema. In der Krise sehe man zudem eine „unglaublich starke Solidarisierung“ innerhalb der Nachtkulturszenen. „Die Menschen kämpfen – aber zusammen“, so Meier. Er hofft, dass das auch nach Corona so bleibt. Zum Stichwort Open-Air-Festival sagt Meier, gebraucht werde eine Freifläche für Kultur, die langfristig genutzt werden könne. see

Zum Thema