Thema des Tages

Mannheim Ab Montag sind die Planken-Seitenstraßen dran

Nächster City-Umbau

Archivartikel

Mannheim.An diesem Montag beginnt in der Mannheimer Innenstadt der zweite Teil der Planken-Umgestaltung. In den nächsten dreieinhalb Jahren werden die Seitenstraßen der Fußgängerzone umgebaut und an das Erscheinungsbild der Planken angepasst. Die auffälligste Neuerung wird der Bodenbelag sein, es werden die gleichen Pflastersteine wie auf den Planken verlegt. Die Haupteinkaufsstraße war zwischen 2017 und 2019 für rund 32 Millionen Euro umgestaltet worden.

Die Arbeiten beginnen zwischen P 2/P 3 und P 3/P 4 mit der Verlegung der vorhandenen Fernwärmeleitungen. Auf Wunsch der Einzelhändler und Gastronomen soll höchstens in drei Seitenstraßen gleichzeitig gebaut werden. Dies hat allerdings zur Folge, dass der Umbau nicht, wie ursprünglich geplant, bis zur Bundesgartenschau 2023 abgeschlossen werden kann und sich voraussichtlich bis Mai 2024 hinzieht. Die Stadt investiert in die Umgestaltung rund 8,25 Millionen Euro, 900 000 Euro steuert das Land bei. Um den Auto- und Lieferverkehr einzuschränken, werden in einigen Straßen versenkbare Poller eingebaut. cs

Zum Thema