Thema des Tages

Verteidigung Zentrum für Logistik und Nachschub

Nato setzt auf Ulm

Archivartikel

Brüssel/Ulm.Als Reaktion auf die Politik von Russlands Präsident Wladimir Putin wird die Bundeswehr in Ulm ein neues Kommandozentrum für die Nato aufbauen. Offiziell soll die Entscheidung für Ulm Ende kommender Woche bei einem Nato-Verteidigungsministertreffen in Brüssel bekannt gegeben werden. Zu dem Treffen wird auch Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) erwartet. Aus wie vielen Soldaten das Logistik- und Nachschubkommando bestehen wird, ist noch nicht abschließend entschieden. dpa