Thema des Tages

Landwirtschaft Verfahren erkennt Geschlecht im Ei / Jährlich sterben 45 Millionen Tiere

Neue Methode verhindert Kükentöten

Berlin.In den ersten deutschen Supermärkten gibt es jetzt Eier aus einer neuen Methode gegen Kükentöten zu kaufen. „Mit diesem Verfahren gibt es für das Töten der männlichen Legehennenküken auf Dauer keinen Grund mehr“, sagte Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) gestern in Berlin.

Derzeit werden bei der Zucht von Legehennen allein in Deutschland jährlich 45 Millionen männliche Küken getötet, da sie keine Eier legen und nicht so viel Fleisch ansetzen wie Masthähnchen.

Das an der Universität Leipzig entwickelte Verfahren sei eine Weltneuheit, sagte Klöckner. Das Geschlecht wird dabei mit Hilfe von Lasertechnik vor dem Ausbrüten im Ei erkannt. Männliche Küken schlüpfen damit erst gar nicht, ihre Eier werden zu Tierfutter verarbeitet. dpa