Thema des Tages

Zwingenberg

Nibelungen-Kunst findet Beachtung

Zwingenberg.Das Kunstwerk am Zwingenberger Einstieg zum Nibelungensteig, das von Ulrike Fried-Heufl geschaffen wurde, fand jetzt Anerkennung aus Wiesbaden. Ministerpräsident Volker Bouffier sprach dem Förderverein Kunst und Kultur seinen Dank für das Engagement aus und überreichte eine Spende in Höhe von 500 Euro.

Kurz vorher hatte Fried-Heufl bereits ein Schreiben aus Lorsch erhalten, in dem sich die Tourist-Information Nibelungenland bedankte und der Künstlerin eine Ehrenurkunde überreichte: „Wir sind sicher, dass sich viele Wanderer an Ihrem Kunstwerk erfreuen – ein rundum voller Erfolg.“ red

Zum Thema