Thema des Tages

Tabakwerbung

Nikolas Löbel lehnt Verbot ab

Archivartikel

Mannheim/Heidelberg.Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg begrüßt das Einlenken der CDU/CSU-Bundestagsfraktion beim Tabakwerbeverbot. Der Entwurf habe allerdings „große Mängel“, weil das Werbeverbot „nur häppchenweise“ eingeführt werden soll, kritisierte Katrin Schaller vom DKFZ. Geplante Ausnahmen für den Fachhandel sieht sie kritisch. „Wenn Plakate zum Beispiel an der Außenwand jeder

...

Sie sehen 59% der insgesamt 672 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema