Thema des Tages

Pferdequäler Polizei informiert über erste Ergebnisse

Noch keine heiße Spur

Archivartikel

Oftersheim/Region.Sieben Stuten und Fohlen an fünf Orten in der Region wurden seit Juni verletzt. In Oftersheim gab es drei Angriffe – immer auf dasselbe Pferd. Die Polizei hat die Ermittlungsgruppe „Koppel“ gegründet, um die Tierquäler – sie geht von mehreren aus – zu erwischen.

Bei einer Informationsveranstaltung im Oftersheimer Aktivstall Wöllner sprachen die Beamten nun über erste Ergebnisse. Die Spurenlage sei dünn, bedauert Jörg Matzat, der Leiter der Ermittlungsgruppe. Häufig seien die Angriffe aber sexuell motiviert. Ein Präventionsteam bietet Reitstallbesitzern eine kostenlose Sicherheitsberatung vor Ort an. az/sin

Zum Thema