Thema des Tages

Fußball-Weltmeisterschaft Löw streicht vier Spieler, darunter Leroy Sané, aus Kader

„Noch nicht so ganz angekommen“

Archivartikel

Eppan.Bundestrainer Joachim Löw hat Torwart Bernd Leno, Jonathan Tah, Nils Petersen und Leroy Sané aus dem WM-Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gestrichen. „Wir haben uns die Entscheidung nicht einfach gemacht“, sagte Löw auf einer Pressekonferenz im Trainingslager in Südtirol. Die Enttäuschung bei den vier Profis sei „sehr, sehr groß“, erläuterte Löw.

Obwohl Leroy Sané, der Aufsteiger bei Manchester City, in dieser Saison beim englischen Meister sehr gute Argumente für eine WM-Teilnahme gesammelt hat, ist er für Löw in der Nationalmannschaft „noch nicht so ganz angekommen“. Zuletzt bekam er gegen Brasilien und Österreich noch Chancen in der Startelf – nutzen konnte er sie nicht.

Angeführt wird das 23-Mann-Aufgebot mit einem sieben Spieler starken Bayern-Block von Kapitän Manuel Neuer. Der 32 Jahre alte Torwart konnte sich nach seinem Mittelfußbruch den Traum von seinem dritten WM-Turnier erfüllen. 

Zum Thema