Thema des Tages

Filmfestival

Notausgabe auf Parkinsel

Archivartikel

Ludwigshafen.Auch das beliebte Festival des deutschen Films auf der Parkinsel in Ludwigshafen spürt die Konsequenzen der Corona-Pandemie stark. Dessen Leiter Michael Kötz plant, von 26. August bis zum 13. September eine „Notausgabe“ zu veranstalten, wie er im Gespräch mit dieser Redaktion bestätigte. Ein Teil des Programms, vor allem Festivalfilme aus den Vorjahren, werde im Internet gezeigt, eine Auswahl neuerer Filme aus Deutschland und der Welt werde daneben in zwei Freiluftkinos auf der Parkinsel präsentiert.

Vom gewohnten Flair wird es dieses Jahr zumindest viel weniger geben. Filmprominenz ist nicht zu Gast. Das vollständige Programm wird am 23. Juli veröffentlicht – sowohl auf der Homepage der Festspiele als auch in einer Festivalillustrierten, die in viel geringerer Auflage als in den Vorjahren erscheint. tog

Zum Thema