Thema des Tages

Bürgermeisterwahl

Nur Habich allein tritt an

Zwingenberg.Amtsinhaber Holger Habich ist der einzige Kandidat bei der Zwingenberger Bürgermeisterwahl. Die Entscheidung des Gemeindewahlausschusses erfolgt am Freitag, bis zum Bewerbungsschluss – Silvester, 18 Uhr – sind bei Wahlleiter Ralf Barthel jedoch keine weiteren Bewerbungen eingegangen. Am Wahltag 10. März wird also ausschließlich der promovierte Jurist seinen Hut in den Ring werfen. Habich bewirbt sich um eine dritte Amtszeit und wird von seiner FDP sowie der CDU unterstützt. Die rund 5400 Wahlberechtigten können mit „Ja“ oder „Nein“ votieren. Um die Wahl zu gewinnen muss Habich mehr als die Hälfte der gültig abgegebenen Stimmen auf sich vereinen. mik