Thema des Tages

Geschichte Deutschland und Ungarn erinnern in Sopron an erste Massenflucht von DDR-Bürgern / Symbol der Freiheitsbewegung

Orbán überrascht mit Lob für Merkel

Archivartikel

Sopron.Mit überraschend viel Lob für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und einem Bekenntnis zur stetigen Arbeit am Zusammenhalt der EU hat Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán versucht, das angespannte Verhältnis beider Staaten zu entkrampfen. Merkel genieße „die Wertschätzung der ungarischen Nation“, zumal sie stets für den europäischen Zusammenhalt gearbeitet habe und mehrfach zur

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1234 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema