Thema des Tages

Terrorismus

Papst verurteilt Anschlag in Somalia

Archivartikel

Mogadischu.Der Sprengstoffanschlag mit fast 100 Toten in Somalias Hauptstadt Mogadischu ist weltweit scharf verurteilt worden. Papst Franziskus sprach den Angehörigen „des schrecklichen Attentats“ sein Mitgefühl aus und rief am Sonntag zum Gebet für die Opfer auf. UN-Generalsekretär António Guterres forderte, die Verantwortlichen für diese „schreckliche Verbrechen“ zur Rechenschaft zu ziehen. Hinter dem Anschlag vom Samstag wird die Al-Shabaab-Miliz vermutet. Die sunnitischen Fundamentalisten kämpfen am Horn von Afrika um die Vorherrschaft. Unter den Opfern befanden sich drei türkische Staatsangehörige, bei denen es sich um Straßenbau-Ingenieure handeln soll. dpa

Zum Thema