Thema des Tages

Gesundheit Mannheimer Pharmagroßhändler stellt Apotheken-App vor / Branche im Wandel

Phoenix setzt auf Digitalisierung

Archivartikel

Mannheim/Düsseldorf.Der Mannheimer Pharmagroßhändler Phoenix baut seine Zusammenarbeit mit Vor-Ort-Apotheken im digitalen Bereich weiter aus. Auf der Expopharm in Düsseldorf, Europas größter Fachmesse rund um den Apothekenmark, stellte der Konzern sein Digitalpaket vor, zu der auch die App „deine Apotheke“ gehört.

„Für uns ist es wichtig, dass die Vor-Ort-Apotheke gestärkt wird“, sagte Deutschland-Chef Marcus Freitag auf der Messe. Als Großhändler ist Phoenix Bindeglied zwischen Herstellern und Apotheken.

Mit der App können Kunden Rezepte an ihre Apotheke weiterleiten, Medikamente bestellen oder per Chat-Funktion um Beratung bitten. Bislang machen 4000 der 19 000 deutschen Apotheken mit. Ab kommenden Jahr soll es auch möglich sein, auf diesem Weg ein E-Rezept einzulösen. Mit dem E-Rezept – in Anlehnung an das Wort E-Mail – sollen Verschreibungen von Ärzten elektronisch und nicht mehr per Papier zur Apotheke kommen.

Die Digitalisierung setzt traditionelle Apotheken stark unter Druck. Internetfirmen wie DocMorris drängen auf den Markt. Mit einem Gesetz, das Anfang 2020 in Kraft treten soll, will die Bundesregierung die Vor-Ort-Apotheken stärken.

Zum Thema