Thema des Tages

Partei Bezirksbeirat beklagt fehlendes Vertrauen

Pitz tritt aus der CDU aus

Archivartikel

Mannheim.Nach Stadtrat Chris Rihm ist nun auch Bezirksbeirat Andreas Pitz aus der CDU ausgetreten. Der ehemalige Beisitzer im Kreisvorstand der CDU Mannheim begründete den Schritt gegenüber dieser Redaktion mit der fehlenden Vertrauensbeziehung zum Kreisvorsitzenden Nikolas Löbel. Es sei keine Arbeitsbasis mehr vorhanden. Rihm und Pitz hatten sich im Oktober 2020 in der Kreisgeschäftsstelle der CDU Mannheim von Löbel und CDU-Kreisgeschäftsführerin Mareike Pilz Miet- und Untermietverträge der Partei sowie Buchungen zeigen lassen. Danach traten Rihm und Pitz sofort von ihren Ämtern im Kreisvorstand zurück. „Wir bedauern jeden Parteiaustritt, freuen uns aber auch über jeden Parteieintritt und bedanken uns bei Herrn Pitz für sein Engagement“, sagte Löbel. stp

Zum Thema