Thema des Tages

77-Jähriger in Finger gebissen

Polizei sucht Hundebesitzer

Archivartikel

Karlsruhe.Nachdem der Hund einer 77-Jährigen von einem nicht angeleinten Hund an der Alb, Nähe Zeppelinstraße, in den Rücken gebissen worden ist, sucht die Polizei nun nach dessen Besitzer. Nach Angaben der Beamten hat der vermeintliche Hundebesitzer seine Personalien der Frau Anfang Mai falsch weitergegeben. Diese wurde, beim Versuch die Hunde zu trennen, in den Daumen gebissen.

Jetzt sucht die Polizei den Besitzer des Mischlings, der einem Weimaraner ähnlich sieht. Der Halter wird auf Mitte 30 geschätzt, ist etwa 1,80 Meter groß und schlank und hat dunkle Haare. Hinweise nimmt die Polizei unter 0721/6 63 39 80 entgegen. pol