Thema des Tages

Planken-Seitenstraßen

Poller sollen bleiben

Archivartikel

Mannheim.Vertreter der Stadt und des Mannheimer Einzelhandels haben ein positives Fazit des Verkehrsversuchs in den Seitenstraßen der Planken gezogen. Um den Lieferverkehr einzudämmen und die Aufenthaltsqualität für Fußgänger zu erhöhen, waren die Seitenstraßen von April bis Juni außerhalb der Lieferzeiten nach 11 Uhr mit mobilen Pfosten versperrt worden. Bis in die vergangene Woche blieben die Zufahrten wieder offen, um beide Szenarien miteinander vergleichen zu können. Bis zum endgültigen Umbau, der Anfang 2021 beginnen und bis zur Bundesgartenschau 2023 abgeschlossen sein soll, werden die Seitenstraßen zwischen 11 und 22 Uhr wieder gesperrt. Zum Verkehrsversuch gehören auch sechs Ladezonen, die in der Freßgasse und der Kunststraße eingerichtet worden waren. Sie bleiben erhalten. cs

Zum Thema