Thema des Tages

Lorscher Weihnachtsmarkt

„Pop-Up“ das neue Konzept

Lorsch.In Lorsch wird es auch in diesem Jahr eine mehrtägige Veranstaltung in der Stadtmitte im Advent geben. Das Konzept für das „Große Blaue Weihnachtswunder“, das Kulturamt und Magistrat befürworteten, fiel im Finanzausschuss allerdings durch. Das Konzept funktioniere nicht über den geplanten Zeitraum von vier Wochen, so die Gremiumsmehrheit, die sich stattdessen für den Änderungsantrag aussprach, der von den Fraktionen von Grünen, SPD, PWL und FDP eingebracht wurde.

In Form eines „Pop-Up“-Weihnachtsmarktes soll nun in Lorsch zehn Tage lang gefeiert werden, und zwar in der Zeit vom 11. bis 20. Dezember. Nach ähnlichen Konzepten, die Sicherheit unter anderem durch Zugangsregelungen vorsehen, wird auch andernorts in der Corona-Zeit gefeiert. sch

Zum Thema