Thema des Tages

Nahverkehr Mannheim beendet E-Bus-Versuch

Primove außer Betrieb

Mannheim.Der fahrplanmäßige Einsatz von zwei Primove-Elektrobussen in Mannheim ist beendet. Die Fahrzeuge mit induktiver, kabelloser Ladetechnik hatten sich als „praxisuntauglich“ erwiesen und wurden bereits seit geraumer Zeit wegen Pannen und Problemen beim Nachladen unterwegs immer seltener eingesetzt. Inzwischen haben die Verkehrsbetriebe (RNV) die Fahrzeuge komplett stillgelegt, wie Unternehmenssprecher Moritz Feier auf Nachfrage bestätigte.

Die Busse hätten sich im anspruchsvollen innerstädtischen Betrieb zwar „im Grundsatz bewährt“. Für das Nachladen an eigens mit Induktionsschleifen ausgestatteten Haltestellen habe aber die Zeit im eng getakteten Fahrplan nicht ausgereicht. Der Hersteller Primove/Bombardier habe zudem das in Mannheim mit entwickelte Programm eingestellt. Somit sei es „zunehmend schwerer“ geworden, die Busse in Betrieb zu halten. 

Zum Thema