Thema des Tages

Kommunen Brexit-Chaos erschwert Vorbereitungen

Probleme vor Wahlen

Archivartikel

Mannheim/Heidelberg.Die ungeklärte Situation beim Brexit hat auch Auswirkungen auf die baden-württembergische Kommunalwahl. Bei der sind alle EU-Bürger stimmberechtigt. Solange Großbritannien die Europäische Union nicht verlassen oder mit dieser eine entsprechende Vereinbarung getroffen habe, gelte das auch für die Wahl am 26. Mai, sagte gestern Jens Hölderle, zuständiger Teamleiter bei der Stadt Mannheim.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Wahlunterlagen in Kürze verschickt werden und dann Briefwahl möglich ist. Sollte der Brexit am 26. Mai vollzogen sein, müssten wohl Stimmzettel von Briten anhand der Nummern nachträglich manuell aussortiert werden, so Hölderle.

In Mannheim gibt es 733 britische Wahlberechtigte. 559 sind es in Heidelberg. Dort ist man der Auffassung, dass bei einem Brexit vor dem 26. Mai alle rechtmäßig abgegebenen Briefwahlstimmen gültig blieben. sma