Thema des Tages

Südzucker Kundgebung gegen Konzern-Strategie

Protest von Rübenbauern

Mannheim.Französische Rübenanbauer und Beschäftigte haben gestern in Mannheim gegen die geplante Schließung von zwei Südzucker-Werken in dem Nachbarland protestiert. Bei einer Stilllegung der Fabriken in Cagny (Normandie) und Eppeville (Hauts-de-France) verlören rund 2500 Landwirte etwa 40 Prozent ihres Einkommens, erläuterte der Präsident des Verbandes der Rübenanbauer, Franck Sander, bei einer Kundgebung vor der Konzernzentrale. Hinzu kämen 250 Arbeitsplätze in den Fabriken selbst. „Es ist ungerecht, dass vor allem Frankreich die Last tragen soll“, sagte er vor rund 200 Demonstranten.

Südzucker bekräftigte seine Ankündigung, sich aus dem Weltmarkt mit seinen Dauertiefpreisen zurückziehen und sich ganz auf Europa zu konzentrieren. Der weltweite Wettbewerb sei infolge von Subventionen für die Anbauer etwa in Indien und Thailand extrem verzerrt, sagte ein Unternehmenssprecher. dpa