Thema des Tages

Proteste gegen Rassismus und Diskriminierung

Mannheim.Rund 750 überwiegend junge Menschen haben in Mannheim erneut gegen Rassismus und Diskriminierung protestiert. Ihr Demonstrationszug führte am frühen Samstagnachmittag vom Ehrenhof des Schlosses über den Paradeplatz und die Kurpfalzbrücke bis zum Alten Meßplatz. Es war bereits die zweite „Black-Lives-Matter“-Kundgebung in Mannheim. Der Heidelberger Kommunalpolitiker Derek Cofie-Nunoo hat bereits als junger Fußballer im Odenwald Erfahrungen mit rassistischen Beleidigungen gemacht. Im Interview mit dieser Redaktion forderte er, Diskriminierungen müssten zur Sprache gebracht werden. Aber etwa den Begriff „Rasse“ aus dem Grundgesetz zu streichen, bringe nichts. Bild: Dieter Leder

Zum Thema