Thema des Tages

Einzelhandel

Region verliert an Kaufkraft

Archivartikel

Mannheim.Die Mannheimer Innenstadt zählt trotz Corona-Krise zu den umsatzstärksten Standorten in Deutschland. Das ergab eine Kaufkraftanalyse der IHK Rhein-Neckar. Auch in der Region liegt die Stadt vorne: Allein auf Mannheim entfallen mehr als ein Drittel der Einzelhandelsumsätze im ganzen IHK-Bezirk. Auch Schwetzingen, Walldorf und Mosbach attestiert die Analyse eine hohe Attraktivität für Kunden aus dem Umland. Allerdings haben die Einkaufstädte der Region an Kaufkraft und an Umsätzen eingebüßt. IHK-Präsident Schnabel führt das auf die Corona-bedingten Beschränkungen für den stationären Einzelhandel zurück. Heidelberg leidet zum Beispiel unter dem Ausbleiben der Touristen. be/jung

Zum Thema