Thema des Tages

Feierstunde Dieter Gummer wird als OB verabschiedet

„Retter“ der Formel 1 geht

Archivartikel

Hockenheim.Nach 15-jähriger Amtszeit wird Dieter Gummer am Freitag, 23. August, aus seinem Amt als Oberbürgermeister der Stadt Hockenheim verabschiedet. Gummer, der am 25. August sein 68. Lebensjahr vollendet, nimmt an der Feier teil, obwohl er sich noch von den Folgen eines tätlichen Angriffs erholt, bei dem er am 15. Juli einen Kieferbruch und Gehirnblutungen erlitten hat.

In den ersten Jahren seiner Amtszeit, die am 1. September 2004 begann, verwandte Gummer einen Großteil seiner Zeit für den Hockenheimring, dessen Finanzen durch die Formel 1 in immer größere Schieflage gerieten. Der Vertrag mit der Formula One Association wurde 2009 neu ausgehandelt. Die wiedererrichtete Zehntscheune in der Ortsmitte sowie das Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt Kraichbach sind bleibende Erinnerungen an die Zeit seines Wirkens. müm

Zum Thema