Thema des Tages

Ringen um die Grundsteuer in Lautertal

Lautertal.Seit 2018 liegt der Hebesatz der Grundsteuer für bebaubare und bebaute Grundstücke in der Gemeinde Lautertal bei 1050 Punkten – ein Rekord in Deutschland, auf den naturgemäß niemand stolz ist. Mit dem Abklingen der Finanzkrise werden Rufe lauter, den Steuersatz zu senken oder zumindest seine Absenkung in Aussicht zu stellen. Wegen der Kommunalwahl im nächsten Jahr steigt der Druck auf die Politik noch an.

Ob es dazu kommen wird, liegt aber nicht alleine an der Gemeinde. Andere Kommunen heben ihre Steuern an und kommen damit dem Lautertaler Hebesatz immer mehr entgegen. Auch die wohlhabenderen Städte und Gemeinden beklagen, dass sie zu wenig Geld zur Verfügung haben und fordern mehr Unterstützung von Bund und Land. tm/BILD: Funck

Zum Thema