Thema des Tages

Lampertheim

RP: Fischsterben künftig verhindern

Lampertheim.Das Regierungspräsidium (RP) in Darmstadt will am Lampertheimer Altrhein ein Monitoring starten, um ein weiteres Fischsterben zu verhindern. Dies hat ein Sprecher der Behörde gestern auf Anfrage erklärt. Wie berichtet, sind vergangene Woche Tausende von Fischen im Heegwasser, einem Gewässerbereich des Altrheins, verendet. Grund war der gesunkene Sauerstoffgehalt durch Wärme und Sonneneinstrahlung. Feuerwehr, Technische Betriebsdienste und Technisches Hilfswerk waren bis zum Wochenende mit der Beseitigung der Fischkadaver beschäftigt. Lampertheims Bürgermeister Gottfried Störmer sieht dringenden Gesprächsbedarf und will die Frage der Kostenübernahme für die Einsätze am Altrhein klären lassen. Ein SHM-Leser spricht unterdessen von einem „Umweltskandal“. urs

Zum Thema